>>Projektförderungen, >>Ausschreibungen & Preise, >>Wettbewerbe

SLO

PROJEKTFÖRDERUNGEN UND AUSSCHREIBUNGEN
AUSSCHREIBUNGEN UND PREISE
WETTBEWERBE
4.Kompositionswettbewerb Mauricio Kagel

Bereich: gesucht werden Stücke für Klavier, die sich an Kinder und Jugendliche wenden und sich dahereiner Beschränkung des technischen Schwierigkeitsgrades unterwerfen
Veranstalter: Das Ludwig van Beethoven Institut
Frist für Einreichung: 15. 08. 2018
Zeitrahmen: vom 4. bis zum 7. Februar 2019
Einreichkriterien:
 AntragstellerInnen: alle KomonistInnen, die nach dem 15.08.1978 geboren sind,Preisträger aus den vorigen Jahren sind aus der Teilnahme ausgeschlossen
 Nur unveröffentlichte, bisher noch nicht aufgeführte Kompositionen
 Nur vollständig editierte Partituren
 Besetzung: ein Klavier
 Die Stücke sollen von Kindern/Jugendlichen gespielt
 Länge: 6 bis 15 Minuten
Weitere Infos: 4.Kompositionswettbewerb Mauricio Kagel

LAUFENDE FÖRDERUNGEN
Direkte Förderungen des ÖKFs

Anfragen bezüglich Förderungen können direkt an das ÖKF gestellt werden. Voraussetzungen sind ein konkreter Österreichbezug und eine Durchführung des Projekts/der Veranstaltung in Slowenien. Neben bilateralen Schwerpunkten legen wir bei der Auswahl von Kooperationsprojekten besonderes Augenmerk auf Themen, die von europäischer und globaler Relevanz sind und Nachhaltigkeit versprechen.
Gleichzeitig gibt es jedes Jahr thematische Schwerpunkte, die Sie unter “Aktuelle Themen“ finden.

Grenzübergreifende Zusammenarbeit zwischen Slowenien und Österreich: SI-AT

Programmzeitraum 2014 – 2020

Für grenzüberschreitende Projekte im Bereich Wirtschaft, Soziales (inkl. Bildung und Kultur) und Umweltpolitik können Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) (ehemals INTERREG Projekte) beantragt werden.
Ziele sind eine nachhaltige territoriale Entwicklung, Steigerung der interregionalen Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch.
Programmgebiete in Slowenien: Gorenjska, Koroška, Savinjska, Podravska, Pomurska in Osrednjeslovenska; in Österreich: Oststeiermark, West- und Südsteiermark, Graz, Obersteiermark-Ost, Obersteiermark West, Klagenfurt-Villach, Unterkärnten, Oberkärnten und Südburgenland.
Antragsteller können sowohl aus Österreich als auch aus Slowenien kommen.
> mehr dazu

Übersetzungskostenzuschuss des Bundeskanzleramtes:

Übersetzungskostenzuschuss: Das Bundeskanzleramt bietet auch eine klassische Förderung in Form eines Zuschusses zu den Übersetzungskosten, den ausländische Verlage mittels Antragsformular beantragen können.
Voraussetzungen / Fristen: Der Antrag sollte möglichst vollständig (Förderungsantrag, Kostenplan, Lizenz- und Übersetzungsvertrag, Lebenslauf und Werkliste des/der Übersetzenden) vor der Drucklegung der Übersetzung an die Literaturabteilung des Bundeskanzleramtes gerichtet werden.
Infos: Bundeskanzleramt – Kunst und Kultur